Trittschalldämmung

Trittschall Universol Alu

Länge: 5.350 mm
Breite
: 935 mm
Stärke
: 3 mm

Acoustic Board Green Lignin

Länge: 79 mm
Breite: 59 mm
Stärke: 1.8 mm

StrongSilent Max

Länge: 12.500 mm
Breite: 1.000 mm
Stärke: 2 mm

Weitere Trittschalldämmungen
bei uns im Onlineshop

Die Trittschalldämmung hat einzig und allein den Zweck, störende Geräusche im Haus durch Laufen, durch das Ruckeln der Waschmaschine oder im Haus umher tobende Kinder zu reduzieren. Reduziert wird dabei nicht die Geräuschkulisse im gleichen Raum, sondern in den darunter liegenden Räumen. Vor allem in Mietshäusern oder Einfamilienhäusern mit mindestens einer Etage hat sich die Trittschalldämmung bewährt.

Verlegt wird die Dämmung direkt unter dem eigentlichen Bodenbelag. Daher sollte bei der Planung eines neuen Fußbodens direkt mit an die Dämmung gedacht werden, um den Boden nicht ggf. später nochmals neu machen zu müssen. Empfehlenswert ist eine Dämmung vor allem bei einem harten Fußbodenbelag, wie es bei Laminat oder auch Parkett der Fall ist.

Je härter der Belag, desto höher die Geräuschkulisse bei Bewegungen auf dem Boden und desto dicker sollte die Dämmung sein. Je nach Bodenbelag kann eine Dämmung zudem kleine Unebenheiten ausgleichen und so eine bessere Grundlage für einen neuen Fußbodenbelag erzeugen. Eine gute Trittschalldämmung wirkt gleichzeitig auch wärmeisolierend. Vor allem Böden, unter denen sich keine beheizten Räume (Keller) befinden, sind in der Regel immer besonders kalt. Hier wirkt die Trittschalldämmung somit auch als kleiner Isolationsschutz.

Achtung: Bei einer Fußbodenheizung kann nicht jede Trittschalldämmung genutzt werden, da viele leicht entflammbar sind. Hier sollte ein Fachmann zurate gezogen werden.

Das Richtige gefunden? Kontaktieren Sie uns:

✆ +49 (0) 331 – 74 32 20
✉ info@holzfachzentrumpotsdam.de